Aktuelles

Viele Hände machen der Arbeit schnelles Ende

Backstage
Die Kulturgestalten bedanken sich bei den vielen fleißigen Helfern die dazu beigetragen haben, dass unser Theater „Double Feature“ über den Jahreswechsel 2022/23 ein voller Erfolg wurde. Die vielen fleißigen Hände…

Kinder und andere Katastrophen

Theater
Die Jagstzeller „Kulturgestalten“ haben an drei gut besuchten Vorstellungen dem begeistertem Publikum Theaterunterhaltung vom Feinsten geboten. Mit der Gesellschaftssatire “Gott des Gemetzels“ wurde ein humorvolles, rasantes und auch gesellschaftskritisches Stück…

Kindlein, die Schafe sind da!

Weihnachtsstück
Der Jagstzeller Verein „Kulturgestalten“ zeigt rund um den Jahreswechsel in der gut besetzten Turnhalle das Familientheaterstück „Das letzte Schaf“ von Ulrich Hub. Das Stück erzählt die Weihnachtsgeschichte in Bethlehem aus…

2x Theater: Double Feature

Theater
In diesem Jahr werden zum ersten Mal 2 Theaterstücke an drei Terminen zur Aufführung kommen. An jedem Tag ist jeweils am Nachmittag ein Weihnachtsmärchen für Kinder zu sehen und am…

JSC-OpenStage lockte zahlreiche Besucher an.

Musik
Der 3. Jagst Song Contest lockte am vorletzten Samstag zahlreiche Besucher an. „Open Stage“ also „offenen Bühne“ – so lautete das diesjährige Motto des Jagst Song Contestes. Die Sing-Veranstaltung musste…

JSC – Open Stage

Musik
Liebe Sängerin, lieber Sänger, wir Kulturgestalten wollen in diesem Jahr am Samstag 01. Oktober ein Musikalisches Ereignis Feiern JSC – Open Stage Eine offene Bühne für Sängerinnen und Sänger auf…

Mit dem Untier auf der Bühne

Junge Bühne

Im Rahmen des Jagstzeller Ferienprogrammes konnten 7 jugendliche Spieler und Spielerinnen im Alter von 13 und 14 Jahren zum ersten Mal Bühnenluft schnuppern und nach drei Monaten intensiver Probenarbeit gemeinsam mit zwei erfahrenen Spielern zeigen was in Ihnen steckt.

In einem tiefen, dunklen Wald

Junge Bühne
Der Verein „Kulturgestalten“ & die Gemeinde Jagstzell präsentieren im Rahmen des Kinderferienprogramms 2022 das Theaterstück: „In einem tiefen, dunklen Wald“ … oder, wie man eine Prinzession befreit von Paul Maar…